Vortrag von Prof. Streit: "Biologische Vielfalt im Wandel – überraschende Erkenntnisse und unrealistische Erwartungen"

Dienstag, 18.01.2011

Öffentlicher Vortrag von Prof. Streit, Sprecher von BioFrankfurt, am Dienstag, 18. Januar 2011, 19.00 Uhr im Großen Hörsaal der Biologischen Institute an der Siesmayerstraße 70 in Frankfurt. 

Mit dem Vordringen des Homo sapiens begann ein offensichtlicher Artenverlust auf der Erde: Als Jäger rottete er Großwildarten aus, als Ackerbauer modifizierte er Arten und Gemeinschaften und als Weltenbummler vermischte er Faunen und Floren. Mit dem exponentiellen Anwachsen der Weltbevölkerung und ihres enormen Ressourcenbedarfs nahmen Artensterben und Wandel der Umwelt noch einmal drastisch zu. Heute gehen mehr Arten als je zuvor in der Menschheitsgeschichte unwiederbringlich verloren oder sie leben nur noch in Parks. Ist das erklärte Ziel der Politik "Stopp dem Biodiversitätsverlust" realistischerweise überhaupt zu erreichen?

Der Vortrag wird veranstaltet von der Polytechnischen Gesellschaft.  Mehr...

zurück