Grüne Lernorte

Insbesondere in Ballungsräumen ist der Zugang zur freien Natur oft eingeschränkt und die Natur ist nicht mehr Bestandteil des alltäglichen Erlebens. Im städtischen und schulischen Alltag kann Natur- und Umweltbildung vielfach nur auf der theoretischen Ebene erfolgen. Auf diesen Seiten stellen wir „Grüne Lernorte“ vor und laden Sie ein, sie zu entdecken: Einrichtungen und Orte, die den direkten Kontakt zur Natur spielerisch ermöglichen und ein positives Naturverständnis - großteils mit einem vielseitigen pädagogischen Angebot - fördern.

Für die Suche nach bestimmten Angeboten klicken Sie bitte auf die Auswahlmöglichkeiten im Menü links

bioversum Kranichstein (Darmstadt-Kranichstein)

Foto: bioversum Kranichstein

Adresse

bioversum Kranichstein
Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt
Tel.: 06151 - 97 111 8 - 88
Fax: 06151 - 97 111 8 - 89
E-Mail: anfrage(at)bioversum-kranichstein.de
Web: www.bioversum-kranichstein.de

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

Beschreibung

Das bioversum Kranichstein ist Teil des Ensembles Jagdschloss Kranichstein und im Zeughaus untergebracht. Die biologische Vielfalt sowie die Vermittlung biologischer, ökologischer und kultureller Zusammenhänge stehen hierbei im Mittelpunkt. Das Museum hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien und Schulklassen anschaulich die Natur näher zu bringen und so zu eigenem Handeln zu bewegen.

Angebote

  • Führungen werden für Erwachsene und Kinder angeboten, auch gibt es spezielle Themenführungen und Exkursionen
  • mehrtägige Ferienaktivitäten für Kinder und Jugendliche in Oster-, Sommer- und Herbstferien
  • Geburtstagsaktionen zu verschiedenen Themen für Kinder von 6-12 Jahren (max. 15 Kinder, ca. zweiwinhalb Stunden)
  • mehrstündige Workshops für Erwachsene und Kinder werden angeboten
  • Projekttage und Themenwerkstätte für Schulklassen und Kindergärten zu verschiedenen Themen (z.B. "Wasserwerkstatt", "Bodenwerkstatt" etc.)
  • Fortbildungen für LehrerInnen, StudentInnen, ErzieherInnen und ReferendarInnen (in Zusammenarbeit mit dem hessischen Landesmuseum Darmstadt)

Kosten

Kosten variieren je nach Veranstaltung


Zurück