Detailansicht

19.05.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Fledermäuse - heimlich, aber nicht unheimlich

Hauptfriedhof Frankfurt

Fledermäuse leben mitten unter uns in der Stadt, in Parks, Grünanlagen und Friedhöfen mit altem Baumbestand. In diesen städischen grünen Oasen fühlen sich die lautlosen Nachtjäger wohl. Oft unbemerkt fliegen sie über uns hinweg und haben damit die Fantasie der Menschen immer wieder zu schaurigen Geschichten beflügelt.  Während der Exkursion auf dem Frankfurter Hauptfriedhof lernen Sie die kleinen Säuger von einer anderen Seite kennen, und erhfahren mehr von ihrem unschätzbaren Wert für die Natur.

Treffpunkt: Haupteingang Hauptfriedhof Frankfurt, "Eckenheimer Landstraße" (dort befindet sich eine U-Bahn-Haltestelle)

Leitung: Dagmar Stiefel, Leiterin der Staatlichen Vogelschutzwarte Frankfurt

Kosten: kostenfrei

www.vswffm.de

Neueste Inhalte
nächste Termine
30.07.2017
Neophytenführung durch den botanischen Garten
06.08.2017
Führung durch die Neophytenausstellung
13.08.2017
Führung durch die Neophytenausstellung
20.08.2017
Neophytenführung durch den botanischen Garten
aktuelles aus der Presse

Pressemeldungen

22.09.16
BioFrankfurt widmet die Biozahl 2016 den Erfolgsgeschichten der deutschen Big Five: Kegelrobbe, Wolf, Luchs, Fischotter und Wildkatze

24.08.16
Auftakt zum Bundesprojekt „Städte wagen Wildnis“: In Frankfurt am Main, Hannover und Dessau-Roßlau soll auf ausgewählten Flächen die Natur mitentscheiden – „Wildnis“ wird für die Bevölkerung erlebbar gemacht – Auftakttreffen in Frankfurt

17.05.16
Selbst entdecken: BioFrankfurt-Erlebniswoche feiert zehnjähriges Jubiläum und eröffnet Besuchern neuen Blick auf biologische Vielfalt vor der eigenen Haustür

15.09.15
BioFrankfurt widmet Biozahl 2015 der genetischen Vielfalt/ BioFrankfurt erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt