Detailansicht

19.05.2017 - 28.05.2017, 12:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kann man biologische Vielfalt messen? Workshop für die Sekundarstufe II

Was ist eigentlich Biologische Vielfalt? Ganz klar: Möglichst viele verschieden Arten! Aber das ist noch lange nicht alles. Die Schülerinnen und Schüler lernen an diesem Projekttag die Biodiversität auf der genetischen Ebene, der Artebene und der Lebensraumebene kennen und finden sie bei einer Freilanduntersuchung im Wald wieder. Die Schüler untersuchen die Artenvielfalt verschiedener Lebensräume vom Feldrand bis zum Waldinneren und berechnen Indices, um eine Aussage zur Biodiversität der Teillebensräume und des gesamten untersuchten Gebietes treffen zu können.

Dauer: 5 Stunden

Treffpunkt: bioversum Kranichstein

Kosten: Kosten: 100,00 € zzgl. 3,50 € pro Schüler*in, Buchung auf Anfrage. 

http://www.bioversum-kranichstein.de/schule/sekundarstufe-ii/

Neueste Inhalte
nächste Termine
01.07.2017
Vortrag von Dr. Bernhard Kegel: Biologische Invasionen
02.07.2017
Neophytenführung durch den botanischen Garten
09.07.2017
Führung durch die Neophytenausstellung
16.07.2017
Neophytenführung durch den botanischen Garten
aktuelles aus der Presse

Pressemeldungen

22.09.16
BioFrankfurt widmet die Biozahl 2016 den Erfolgsgeschichten der deutschen Big Five: Kegelrobbe, Wolf, Luchs, Fischotter und Wildkatze

24.08.16
Auftakt zum Bundesprojekt „Städte wagen Wildnis“: In Frankfurt am Main, Hannover und Dessau-Roßlau soll auf ausgewählten Flächen die Natur mitentscheiden – „Wildnis“ wird für die Bevölkerung erlebbar gemacht – Auftakttreffen in Frankfurt

17.05.16
Selbst entdecken: BioFrankfurt-Erlebniswoche feiert zehnjähriges Jubiläum und eröffnet Besuchern neuen Blick auf biologische Vielfalt vor der eigenen Haustür

15.09.15
BioFrankfurt widmet Biozahl 2015 der genetischen Vielfalt/ BioFrankfurt erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt